Reisebriefe aus Deutschland, Italien und Frankreich (1877, 1878)
Fanny Lewald
Titel

Reisebriefe
aus
Deutschland, Jtalien und Frankreich
(1877, 1878)
von
Fanny Lewald.
za zösesSSSs»saee.
Berlin, 1880.
Verlag von Otto Janke.

Fie, meine liebe Freundin, und manch Andere unter
meinen Bekannten, haben das mir erfreuliche Verlangen gehegt,
diese, während meiner letzten anderthalbjährigen Reisezeit
geschriebenen Briefe, in einem Bändchen zusammengestellt zu
sehen.
Wohl die Hälfte derselben entstammt den sieben Monaten,
während denen, Sie und ich,,im Hötel Molaro zu Rom Haus-
genossen gewesen sind, und die Erlebnisse des Tages am
Abende bei mir durchzusprechen pflegten.
Heute nun, da ich in Kiel bei Ihnen weile, bringt mir
die Post grade an Ihrem Geburtstage den letzten meiner
Reisebriefe zur Korrektur in Ihr friedliches, von Ihnen selber
und von Ihrem verstorbenen Gatten Charles Roß, so kunst-
geschmückte kleine Haus.
Lassen Sie denn das Buch zunächst Ihr Eigen sein, und
werde es Ihnen zugleich eine Erinnerung an Rom und an mich.
Kiel, den W6. September 1D.
Fannn Lewald Stahr.

w - sF - z
A
FF' D zu - zs s- s-=
Erster Brief. = Von Berlin nach Dresden . -
Zweiter Brief. - Von der Selbstbeschränkung in der Dichtung - -
Dritter Brief. - Vom Kern der Dichtung - -
Vierter Brief. - Das häusliche Leben der Deutschen - -
ünfter Brief. - In der Schweiz - -
Sechster Brief. Vom Genfersee . -
Siebenter Brief. == Unterwegs . -
Achter Brief. - Aus Jlorenz - -
Neunter Brief. ==- Wieder in Rom - -
Zehnter Brief. - Einst und jett - -
Eilfter Brief. - Der Tod Vietor Emanuel's . -
Zwölfter Brief. - Noch einmal Rom und Iezt und Einst . -
Dreizehnter Brief. = Historisches Erinnern . -
Vierzehnter Brief. - Am Tage der Papstwahl . -
künfzehnter Brief. = Rom oder Malta? .
Sechszehnter Brief. = Eine neue SaustOper . -
Siebenzehnter Brief. = Allerlei Nachahmenswerthes . -
Achtzehnter Brief. Wie die Dinge sich hier machen . -
Neunzehnter Brief. = Verträglichkeit . -
Zwanzigster Brief. - Aus der römischen Künstlerwelt . -
Einundzwanzigster Brief. - Arühling in Rom - -
- U
Zweiundzwanzigster Brief. - Ein Amerikaner über die Begabung der
Jtaliener - -
Seite
1s
U
u
28
As
Ws
A
49
No
s

- . W8

Dreiundzwanzigster Brief. Die Antiken-Gallerie des Fürsten Torlonia .
Vierundzwanzigster Brief. - Längs dem Ufer. -
Künfundzwanzigster Brief. = Fresko-Bilder in Rom .
Sechsundzwanzigster Brief. - Atelier- Einrichtungen und das Atelier von
Siemeratzky in Rom . -
Achtundzwanzigster Brief. -= Lezte Tage im Süden -
Dreißigster Brief. =- An die deutschen Frauen . -
Einunddreißigster Brief, - An die deutschen Arauen -
Zweiunddreißigster Brief. = An die deutschen Irauen . -
Dreiunddreißigster Brief. - Der neugierige Robby . -
Vierunddreißigster Brief. - Der Münster zu Altenberg und die Ruine zu
Lippstadt . -
Rünfunddreißigster Brief. - Ein Tag in Soest . -
Sechsunddreißigster Brief. - In meinen vier Wänden . .
au
88
- - 5
Neunundzwanzigster Brief. - Die Frauen in der Jamilie und der
Sozialismus . -
808
- . I40
Siebenundzwanzigster Brief. - Die Ateliers von Vertuni, Atakolski und
Ezekiel in Rom . -
Seite
865
Ke
91

I25
as?-
455
46
I69